Freitag, 12. Februar 2010

stricken!

in unsere buchhandlung kommen hin und wieder auch kunden, die ihre wünsche nur beschränkt ausdrücken können. mein highlight diesbezüglich:
Kunde : "sagen sie stricken" ... also sage ich : "stricken", aber der kunde hat gar nicht gemerkt, dass ich frech sein wollte. dann habe ich ihm einfach nur das hobbyregal gezeigt.
auch toll: " haben sie humor?"
das nur mal nebenbei.

eigentlich wollte ich meinen schönen neuen laaangen schal zeigen.
ich kann nämlich so gar nicht stricken, aber meine kollegin. also habe ich ihr wolle mitgebracht aus der sie mir einen schal gestrickt hat. im gegenzug hat sie eine kleine auswahl an tante uschi sachen bekommen. denn häkeln und nähen kann sie nicht.
hach ...

1 Kommentar:

  1. ..hihi... da fällt mir sofort mein absolutes higlight ein. Da wollte eine Kundin von ( ich schreibe es so wie sie es ausgesprochen hat )
    Schakespaari em ce bett.
    Hat schon ein bißchen gedauert bis ich wusste was sie wollte.

    glg von Annette

    AntwortenLöschen