Montag, 19. April 2010

kopenhagen

kopenhagen ist einfach spitze. ich bin entspannt und inspiriert. es gibt so viel zu sehen und entdecken. und so viele schöne kleine und grosse läden. und wir hatten glück mit dem wetter.

vor dem black diamond in den liegestühlen die sonne geniessen und den tag planen.

am 16. april war der 70. geburtstag der königin. wie es schien sind ALLE kopenhagener in ihrer mittagspause nach amalienborg gepilgert um ihrer margrethe, die mit ihrer familie auf dem balkon war mit fähnchen und hurra- rufen zu gratulieren. danach hat sich die menschenmenge ganz schnell wieder aufgelöst. beeindruckend. und alles war mit positiver energie aufgeladen.

die stroget ist die haupteinkaufsstrasse. parallel dazu verläuft die charmante laedestraede. da kann man ganz nette kleine geschäfte entdecken und sich zwischendurch in ein café setzen. wenn man hunger hat kann man im rizraz ein ein leckeres buffet geniessen.
ganz besonders möchte ich euch einen besuch im summerbird geschäft in der kronprinsengade ans herz legen. kauft soviel flodeboller wie ihr tragen könnt! diese teile sind eine offenbarung.

unvorstellbar fand ich, dass wir die kleine meerjungfrau nicht sehen konnten. sie ist nach shanghai AUSGELIEHEN. hä?

und jetzt ein paar links:
handler wahnsinn, da gibt es bänder, bänder bänder, bänder
kitsch bitch ziemlich trashig, aber ergiebig
stof 2000 grosser stoffladen, aufgeteilt in zwei ladengeschäfte.
city sycenter da war ich nicht, klang aber vielversprechend
ita textiles stoffhändeler für hochwertige bekleidungsstoffe
summerbird mjammjam
bead house sehr speziell, für schmuckhersteller vielleicht interessant
glyptothek mindestens einen halben tag einplanen und pausenbrote mitnehmen
lisbeth dahl einfach nur zauberhaft

weitere sehenswerte orte:
kastellet
nyhavn
kleine meerjungfrau (wenn sie denn mal da ist)
rathaus

untergebracht waren wir im cabinn city. deren werbespruch lautet: sleep cheap in luxury. naja, wenn man das abändert in sleep cheap in minispace, but good breakfast, dann haut das hin.
ich bin wirklich angetan von den dänen. alles und alle sind entspannt. fast jeder hat ein fahrrad und die dänischen fahrradhelme sehen richtig gut aus.
die damen mit denen ich gereist bin sind an einem abend sogar ins tivoli gegangen um mit dem kettenkarussell zu fahren. das war nichts für mich.

mein fazit: fahrt nach kopenhagen und geniesst es!

Kommentare:

  1. oh den ein oder anderen tipp muss ich merken und hoffen, das ich dort auch hinkomme ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ..kann ich nur bestätigen.... Kopenhagen ist ein Traum...
    ..wir haben uns damals Fahrräder geliehen und so Stadt und Umland erkundet..

    nochlangegenießwunschgrüße von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wo steht denn dieses wunderbare Regal aus Regalen?

    AntwortenLöschen