Montag, 21. Juni 2010

ein flugpost

am wochenende waren wir auf dem ehemaligen flughafen tempelhof. das gelände wird jetzt als park genutzt. und es ist riiieeesig.
gut, dass wir die fahrräder dabei hatten.
ausserdem hat man plötzlich unglaublich viel himmel zum anschauen. als stadtkind war ich ganz geplättet und musste eine ganze weile nur da stehen und in den himmel starren.
es ist auch irgendwie eigenartig mit dem rad superschnell die start- und landebahn entlang zu flitzen.

1 Kommentar:

  1. Oh wie schön!!!
    Bilder aus meiner Heimat!!!
    Und noch von da, wo ich meinem Schatz kennengelernt habe, auf dem Tempelhofer Flughafen, als dort eine Messe stattfand und wir beide dort gearbeitet hatten.
    Tja, nun hat er mich ins Rheinland abgeschleppt.
    Was man für die Liebe alles macht ;-)

    LG Danjela

    AntwortenLöschen