Freitag, 25. Juni 2010

ein regal ein regal


in unserem kiez gibt es einen trödler bei dem ich immer auf dem weg zur u-bahn vorbei laufe. und ich habe noch niehie etwas bei im entdecken können, was nur annähernd mein interesse wecken könnte. bis gestern. da stand MEIN regal. so eins wollte ich schon immer mal kaufen. für meine tante uschi sachen. 10 euro, mitgenommen.
jetzt habe ich in unserem arbeitszimmer so was wie eine kleine tante uschi filiale. ich freu mich.
(mehr könnte ich mich nur freuen, wenn die fotos mal so werden würden wie ich es gerne hätte. an dieser stelle mal lob und anerkennung an alle, die in ihrem blog stets beneidenswert schöne fotos von ihren sachen zeigen!)

1 Kommentar:

  1. Super ! So ein Regal ist Gold wert. Und ein paar Stücke als quasi Ausstellung at home zu haben ist auch echt toll ! Meine Sachen sind ja in einem Ladenlokal, aber eigentlich müsste man auch was zu Hause haben ! Gute Idee !!!!!!
    Dicken Bussi
    Bibo

    AntwortenLöschen