Sonntag, 6. Juni 2010

mein erster stoffmarkt

was für ein tag!!
heute sollte es für mich das erste mal zum stoffmarkt gehen. das wetter ist so toll, dass wir uns ausgedacht haben alle zu fahren. mann und kind warten, solange ich im stoffrausch bin und danach spazieren wir noch schön durch potsdam.
also: route rausgesucht, 36 minuten. super. essen und trinken eingepackt und los.
was wir nicht wussten: heute gab es eine fahrrad sternfahrt und den schlössermarathon in potsdam. die autofahrt war ganz furchtbar. wir waren noch nicht mal aus der stadt raus und haben schon im stau gestanden. bis wir endlich da waren haben wir zwei mal die sternfahrt gekreuzt (oder sie uns), einmal um den marathon herum, dann falsch abbiegen und quer durch´s läuferfeld. wir haben fast 2 stunden gebraucht. am ende war ich in tränen aufgelöst und die sonne brannte unbarmherzig ins gehirn.
aaaber trotzdem: stoffmarkt ist toll. ich habe schöne stoffe gekauft die ich bisher noch nicht gesehen habe und auch welche die auf der einkaufsliste standen.
ich wünschte nur, ich wäre etwas entspannter gewesen. dann hätte ich es mehr geniessen können und hätte vielleicht auch noch etwas quatschen können. beim nächsten mal, ines, ja?!
den spaziergang haben wir uns verkniffen. mann und kind haben etwas zeit auf dem festgelände nebenan verbracht (ist das immer dabei?). dann haben wir erschöpft auf einer decke rumgelegen und entschieden gleich wieder heim zu fahren.
die rückfahrt war weniger strapaziös, aber auch wieder verstaut und anstrengend.
den nächsten stoffmarkt werde ich mit der bahn anfahren.

Kommentare:

  1. Hallo,
    da war ich sauer auf meine Mädels, dass wir erst um 15:00 Uhr losgekommen sind, aber wenn ich von deiner Staufahrt lese, bin ich ihnen sogar dankbar:).
    Habe auch ein paar schöne Stoffe gekauft, meine Mädels konnten sich auch gleich was aussuchen.

    Da bin ich dann mal gespannt, was du demnächst so schönes zauberst.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. huhu!
    bei mir war zwar die hinfahrt nicht ganz so dramatisch, aber dafür habe ich zurück zu badesee dann fast 90minuten gebraucht! gggrrr!

    gglg, ines!

    p.s. ist nicht schlimm, daß wir nicht so arg viel quatschen konnten ... bei meinem ersten stoffmarkt hätt´ ich auch keine zeit dafür gehabt! ;O)))
    das können wir ja einfach mal auf dem winterfeld-markt nachholen!?
    p.p.s. nee, das kinderfest war das erste mal dabei ... das war nur zufall!

    AntwortenLöschen