Mittwoch, 21. August 2013

9 kilo später


statt zu nähen, oder hier zu bloggen, habe ich dort ein wenig gebloggt und ansonsten erstaunlich viel sport gemacht (laufen, gymnastik, yoga) und auf meine ernährung geachtet. die ist inzwischen hauptsächlich vegan und ich bin richtig zufrieden damit. 
das blieb nicht ohne wirkung und so kann ich inzwischen wieder hosen und röcke anziehen die seit fast zehn jahren im schrank verstauben. yeah! so richtig bewusst ist mir das geworden, als ich heute selter gekauft habe und das gewicht mal so extra auf dem arm hatte was sonst noch am am/im körper war.

heute konnte ich sogar meinen freien tag zum nähen nutzen und habe einen kleinen auftrag fertig bekommen. 

1 Kommentar:

  1. WoW! Das ist ja ne Menge, die du da verloren hast.
    Klasse, das motiviert mich bei meiner Lebensumstellung gerade!
    LG,
    Eleonore

    AntwortenLöschen