Montag, 15. Dezember 2014

bilanz

im schätzen bin ich nicht so gut. ich habe mich nämlich vollig verschätzt beim überlegen was ich in diesem jahr geschafft habe. so tante-uschi-mäßig. beim raussuchen von beweisfotos habe ich erst gemerkt, dass doch eine ganze menge zusammengekommen ist.
nämlich :

-
über 30 magnetbienchen, die alle in die tolle apfelgalerie gesummt sind.
fast genau so viele stoffalben, ein paar sind noch in shop zu finden.
einen bademantel für mein kind.
vier schlafanzughosen (zwei davon wurden verschenkt)
ein verschenktes ringelshirt.
zwei schlichte jerseyoberteile für mich.
vier bunte kissen für neue erdenbürger.
etliche kirschbroschen und bommelohrringe, die fast alle hier gelandet sind.
endlich mal ein neues klingelschild.
mehrere mini-ordner, die auf inspiration warten, damit sie mal reisetagebücher werden können.
einen personalisierten buch-transport-beutel.
meine erfindung: einen jogging-schlüsselanhänger in dem man die schlüssel verschwinden lassen kann, damit sie beim laufen nicht klappern.
ein stapel mini-shopper.
noch ein stapel kleine beutel.
ganz viele kleine geldbörsen die noch fotografiert werden müssen (sooonnneee bitte !!), damit sie in den shop wandern können.
lustige idden meines kindes auf t-shirts gestickt.
fold-back-clips mit papier beklebt. wunderschön !!
eine geldbörse in lieblingsstoffen genäht. (die nächste folgt bald, weil ich sie doch lieber etwas kleiner und fester hätte.)
ein ton-in-ton ring und ohrring set für mich.
und einen umschlag für den 2015er kalender mit motivierendem motto.

boah, wenn ich das so aufschreibe/lese bin ich ganz beeindruckt von mir selber. schulterklopf.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen